Antwort auf: Ladezeiten auf einmal utopisch bis zum timeout

Der Webserver erstellt bei PHP-Fehlern einen eigenen Error-Log. Bei ionos muss das aber anscheinend erst aktiviert werden: https://www.ionos.de/hilfe/hosting/problemloesungen-fuer-php/error-logs-aktivieren/

Was du meinst, ist vermutlich der von WordPress erstellte Error-Log. Dazu musst du in der wp-config.phpoberhalb von /* That's all, stop editing! Happy publishing. */ folgende Zeilen eintragen:

// Enable WP_DEBUG mode
define( 'WP_DEBUG', true );

// Enable Debug logging to the /wp-content/debug.log file
define( 'WP_DEBUG_LOG', true );

// Disable display of errors and warnings
define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false );
@ini_set( 'display_errors', 0 );

(Quelle: Debugging in WordPress)

(Eine bereits vorhandene Zeile define( 'WP_DEBUG', … ); bitte damit überschreiben.)

Anschließend werden (wenn Fehler auftreten und WordPress das Debug-Skript ausführen kann) Fehler in einer Datei wp-content/debug.log protokolliert.

Aber ist das möglich das ein problematisches Theme auch das Backend ausbremst.

Grundsätzlich ist das möglich.

Du hast das Theme vom Entwickler bzw. einem Händler herunter geladen? („Nulled Themes“, also solche bei denen eine Abfrage des Lizenzcodes „mit Nullen überschrieben wurde“, enthalten oft Malware.)

… und ich bekomme so eine Cookie Abfrage, die auch gar nicht von mir ist.

Dazu kann ich nichts sagen, hört sich aber komisch an. Sprech doch mal den Support bei ionos an. Die können auch besser beurteilen, was da auf dem Server passiert.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Stunde, 56 Minuten von Bego Mario Garde.

 

This site will teach you how to build a WordPress website for beginners. We will cover everything from installing WordPress to adding pages, posts, and images to your site. You will learn how to customize your site with themes and plugins, as well as how to market your site online.

Buy WordPress Transfer